neustart

Glücklich ist, wer sein Glück mit anderen teilt! Glücklich ist, wer einen Menschen kennt von dem er sagen kann: Ich bin froh dass es dich gibt! Glücklich ist, wer daran glaubt, dass es nie im Leben zu spät ist, neu zu beginnen...Adalbert L. Balling

Freund/innen dieses Blogs

diemetzger, nanelinne,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

Letzte stories

Liebe Neustart!

Mei das ist eine wunderbare Gschicht und... indian,2009.08.24, 19:29

So eine schöne Gesch...

die hat mich auch berührt und zum N... paintinggirl,2009.08.24, 19:07

Hab Selbstvertrauen :-)

Vielleicht ermutig diese Geschichte ja... neustart,2009.08.24, 19:032 Kommentare

hallo

du sprichst wahre wort, in der heutigen... madame,2009.08.20, 19:38

Servus Neustart!

ha das freut mich aber, von Dir so einen... domo,2009.08.20, 19:04

Habe gerade deinen Kommen...

bei Christine gelesen, der es, wie ich a... antrie,2009.08.11, 21:13

Wäre wichtig

wenn sich wieder mehr Menschen mit der R... antrie,2009.08.11, 21:04

Glaube!

Jaja gestern habe ich nicht geschrieben.... neustart,2009.08.11, 20:564 Kommentare

Kalender

November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Adventskal... (Aktualisiert: 20.11., 20:43 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 19.11., 23:18 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 17.11., 11:36 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 17.11., 11:10 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 17.11., 08:36 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 17.11., 08:32 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 14.11., 09:09 Uhr)
    irgendwiei... (Aktualisiert: 12.11., 13:01 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 7.11., 16:34 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 7.11., 16:32 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 7.11., 16:12 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 5.11., 18:50 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 1.11., 21:51 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 1.11., 21:42 Uhr)
    Geschichte... (Aktualisiert: 3.10., 11:39 Uhr)
    keinmausal (Aktualisiert: 1.10., 22:57 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 23.9., 22:42 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 22.9., 16:06 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 15.9., 13:35 Uhr)
    Grauzone (Aktualisiert: 13.9., 07:22 Uhr)
    dino (Aktualisiert: 13.9., 07:13 Uhr)
    wasserfee (Aktualisiert: 13.9., 07:08 Uhr)
    MartinasFo... (Aktualisiert: 12.9., 11:55 Uhr)
    hannah17 (Aktualisiert: 11.9., 11:38 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 10.9., 11:36 Uhr)
    guinea_pig... (Aktualisiert: 29.8., 19:57 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 23.8., 21:19 Uhr)
    Melissa 13 (Aktualisiert: 17.8., 22:50 Uhr)
    Prinzessin (Aktualisiert: 8.8., 15:05 Uhr)
    Lies und (... (Aktualisiert: 31.7., 16:09 Uhr)
    Little mer... (Aktualisiert: 25.7., 06:57 Uhr)
    fallowtheh... (Aktualisiert: 5.7., 09:23 Uhr)
    eliza (Aktualisiert: 1.7., 06:43 Uhr)
    mary76 (Aktualisiert: 16.6., 08:51 Uhr)
    hoffnung (Aktualisiert: 12.6., 20:48 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 12.6., 20:45 Uhr)
    theoneando... (Aktualisiert: 12.6., 20:35 Uhr)
    MacGregor (Aktualisiert: 22.5., 12:20 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 15.5., 21:24 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 13.5., 22:59 Uhr)
    mishu (Aktualisiert: 13.5., 22:31 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 9.5., 16:32 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 9.5., 16:29 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 9.5., 15:38 Uhr)
    Mamarosa (Aktualisiert: 7.5., 11:32 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 1.4., 08:01 Uhr)
    Carina Obw... (Aktualisiert: 30.3., 15:25 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
Montag, 24.08.2009, 19:03

Vielleicht ermutig diese Geschichte ja jemand genauso wie mich

Am Wochenende waren wir mit meinem kleinen Neffen 6 Jahre wandern.
Nachdem es für ihn und seine kleinen Füße das erste Mal war, sind wir zwar nicht ganz so weit gekommen wie geplant, aber immerhin zwei Stunden unterwegs gewesen.
Am Heimweg viel uns ein toller Spielplatz mit einer riesigen Schaukel auf.
Sicher 20 Meter hoch! So eine mit Seil und Teller wie bei einem Schlepplift:-)
Sie ist zwischen zwei kleinen Hügeln richtig geschickt gebaut. Hat sicher eine Mama geplant:-)
Jedenfalls muss man erst den Hügel rauf klettern und sich dann praktisch ins freie Fallen lassen.
Nun hab ich ein wenig Höhenangst und wollte Anfangs nicht recht Schaukeln.
Aber mein kleiner Neffe sah mich so Herzschmerz mäßig an…
Die große Tante hat Angst vorm Schaukeln…...

So stand ich da oben und hab mich angestellt wie naja, er fand es sehr lustig:-)
10 Minuten später - Neffe in der Zwischenzeit mit jubeln und Tarzan schreien am Schaukeln, steh ich noch immer Angsterfüllt da und überlege mir Ausreden.

Auf einmal hör ich meinen kleinen Neffen mit 6!!! Jahren, der Zwerg kommt heuer erst in die Schule zu mir rauf schreien: HAB SELBSTVERTRAUEN!!! LOS HAB EINFACH SELBSTVERTRAUEN!

Und ich hatte es!!! Schwang mich rauf, schrie dabei wie ein Groupie von Tokio Hotel und schaukelte!
Wie herrlich, wie befreiend und was für ein Spaß:-)

Nachdem er völlig nass geschwitzt war, gingen wir noch baden.
Er hat wohl ein bisschen Angst vor dem großen See gehabt. Da er sonst immer nur in den Pool im Garten darf.
Als ich ihn im Tiefen (natürlich mit Schwimmflügerl) losließ hat er ganz schön gestrampelt.
Ich wäre wohl wieder zurück auf den Arm von meiner Tante.
Aber was sagt mein kleiner Neffe: KEINE ANGST! KEINE ANGST! Und schwimmt drauf los.
Mich hat dieser Tag so berührt, heute habe ich gleich ein paar Dinge erledigt die ich aus Angst immer nach hinten verlegt habe.
Und dabei immer an meinen Neffen gedacht und wie er der Angst einfach seinen Mut entgegen gestellt hat.

Lg Neustart


Dienstag, 11.08.2009, 20:56
Jaja gestern habe ich nicht geschrieben...
Eheliches Vergnügen....-)))

Aber dafür heute. Mein Schatz ist ja am Fußballplatz.
Als ich mich heute eingeloggt habe , las ich sofort einen so traurigen Blogg der mich noch immer sehr bewegt.

Es gibt so viele Menschen die sich das Leben nehmen oder daran denken wie nie zuvor. Burn Out an der Tagesordnung. So viele tolle Menschen, die sich selbst oder ihr Leben nicht lieben... Nur weil eine Situation oder ein Mensch sie verletzt...
Ja sicherlich das Leben ist nicht immer Sonnenschein pur. Aber deswegen an Selbstmord zu denken....

Dafür glaube ich zu sehr an Gott!
Ja heut zu Tage darf man das ja fast gar nicht mehr laut sagen, ohne Religiös zu gelten...Mit Religionen hat Glauben jedoch für mich genau nichts zutun.

Aber ja ich Glaube an die Liebe!

An die Liebe, nicht zu einen Menschen, nein einfach an die Liebe!
So leicht und doch das Mächtigste was es gibt!
Wenn sie echt ist, nimmt sie dir einfach jeden Schmerz! Trägt alles Leid für dich, macht dich Stark, liebt dich so wie du bist in jedem Moment.
Reicht dir immer die Hand egal wo du bist.
Tröstet dich! Ermutigt dich! Gibt dir das Gefühl das ganze Universum extra nur für dich geschaffen zu haben!
Will das du den Himmel auf Erden lebst!
Nicht erst Sehnsüchtig darauf wartest , dass du dorthin kommst.
Verurteilt dich nicht!
Macht dich zu einem Dankbaren Menschen!
Der Respektvoll mit sich und seinem Geschenktem Leben umgeht....
Jedenfalls hat die Liebe das aus mir gemacht. Und dafür damke ich Gott und Jesus sehr:-)

LG Neustart


Sonntag, 09.08.2009, 19:42
Eigentlich sollte meine Story heute "Das Leben der anderen" heißen!

Gestern Abend kahmen meine Eltern aus dem Urlaub zurück. Eine Woche in den Bergen. Meine Mum hat in dieser Zeit 3* bei mir und 8* bei meiner Schwester angerufen.

Ich war schon des öfteren Dankbar 50km weit weg von Ihnen zu wohnen, um mich so auf dem Nachhauseweg wieder zu beruhigen...

Und da wir ab und an ja eine Familie sind, war es natürlich Pflicht sie gestern gleich zu besuchen:-)
Manche Leute erzählen ja von der Landschaft andere vom essen... Nicht so meine Mum die lästert...
Der hat...die hat... und alle ausser Ihr sowieso einen Schaden!

Ernsthaft, haben wir Frauen während der Schwangerschaft, mal so eine Art Lästergen bekommen?!

JA! Das ist es! Meine Ausrede! Ab sofort! Das Lästergen ist es! Ich doch nicht:-)

Nicht genug , dass ich mir diesen Schrott anhöre, NEIN ich stimme ihr auch noch zu... Und dann, dann erzähle ich es heute auch noch meinem Mann! Den das Ganze mehr wie interessiert. Sorry Schatz!

Und noch immer nicht genug! Heute Nachmittag höre ich mich beim Kaffee, wiedereinmal in den Garten der Nachbarn schauend, auf einmal sagen: " Schatz! Schau mal jetzt waschen die Nachbarn ihre Autos schon das fünfte mal diese Woche! Aber fette Haare hat sie. Man haben die einen Schaden!"

HILFE! Wie wenn mir das Auto , der Nachbarn nicht bis sonst wo hin wurscht ist!
Dieses Lästergen wars. JA! Ich doch nicht! Meine Mutter ist Schuld- sie hat es mir vererbt.

Ja, das beste kommt noch. Gerade im Garten habe ich sie ganz lieb gegrüßt. Und ihnen gesagt wie schön ihre Autos doch immer glänzen. Schließlich sind sie doch nett....

Ach du meine Güte wie heuchlerisch. Mir wird es noch so wie "Kim Lange" in David Safier´s Buch "Mieses Karma" gehen.
Wenn ich im Himmel bin lässt mich ein Engel womöglich erst mal die Reinkanationsleiter rauf klettern bevor ich zu Gott und Jesus komme:-)

Nein Scherz. In Wahrheit schäme ich mich gerade echt vor mir selbst. So will ich nicht sein.
In zukunft werde ich bewusst auf mein Lästergen aufpassen. Jedesmal wenn es wieder durchkommt , zurechtweißen!

Und falls es doch mal wieder gewinnt? Meine Mum ist Schuld! Sie hat es mir in der Schwangerschaft mit auf den Weg gegeben. Wahrscheinlich um es los zu werden. Hat ja dann wohl mal nicht geklappt!

Einen wunderschönen Abend noch an alle lieben Frauen , die auch ein Lästergen haben!
Lg neustart